Escape Game Minotauros Labyrinth

Das Unternehmen: HCC Rostock

Kontakte:

Industriestraße 10, 18069 Rostock ()

+4938120760

Command + EnterHaben Sie auf der Website Tippfehler gefunden? Unterstreichen Sie das Fragment des Textes und klicken Sie Ctrl+Enter.

Beschreibung:

Griechenland - Kreta - zu Beginn des 13. Jahrhunderts vor Christus. Hier herrscht König Minos, der Sohn des Göttervaters Zeus und der bezaubernden Europa.

Sein Onkel - der mächtige Meeresgott Poseidon - half Minos einst bei der Erlangung des Königsthrones. Allerdings betrog Minos den Gott danach um ein dafür versprochenes Opfer - einen prächtigen Stier. Daraufhin rächte sich Poseidon und ließ als Strafe Minos Ehefrau Pasiphaë in Liebe zu eben diesem Stier entbrennen. Bald darauf gebahr sie Minotauros - ein grässliches Zwitterwesen mit menschlichem Körper und Stierkopf.

Minos ließ das menschenfressende Tierwesen, das er eigentlich töten wollte, auf Bitten seiner Tochter Ariadne am Leben. Er befahl Daidalos – einem der brillantesten Erfinder der Antike und Vater des Ikaros – für Minotauros ein Gefängnis in Form eines unüberwindlichen Labyrinths zu erbauen. Hier ließ Minos dem Minotauros jahrelang Jünglinge und Jungfrauen aus dem von ihm besiegten Athen opfern.

Vor einer Stunde wurde Minotauros vom attischen Königssohn Theseus – der eigentlich selbst als Opfergabe gedacht war – besiegt und getötet. Dank des Ariadnefadens konntet ihr den größten Teil des eigentlich unbezwingbaren Labyrinths bereits bewältigen.

Nun liegt nur noch ein kleiner Teil des Weges zum Ausgang vor Euch. Löst die Rätsel und entkommt dem Labyrinth. Ihr habt nur eine Stunde Zeit, denn die kretischen Krieger mit König Minos an der Spitze sind bereits unterwegs um Euch zu holen...